Navigation überspringen

Reinigendes Elektrolyse-Fußbad
in Datteln

Erfahren Sie mehr

Sanfte Reinigung mit dem Elektrolyse-Fußbad 

Das Elektrolyse-Fußbad bietet sanfte physikalische Tiefenreinigung* und kann

  • entschlacken, entgiften und entsäuern

  • sich positiv auf Organe, Haut, Gelenke und Muskulatur auswirken

  • Sportlern helfen, schneller zu regenerieren

Wirkungsweise: Negativ geladene Ionen im Wasser geben Elektronen an die Haut ab. Dadurch werden auf der Haut und im Körper positiv geladene Stoffe, z. B. Säuren und Giftstoffe, neutralisiert und Schlacke gelöst. Infolgedessen werden die Zellen entlastet und neu ausgerichtet.

Die Aussagen basieren ausschließlich auf Erfahrungsberichten.
Die Detox-Anwendung ist schulmedizinisch nicht anerkannt.

Das Elektrolyse-Fußbad

Das erste elektronische Bad wurde in den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts in Deutschland erfunden, gebaut und angewendet.

Erfahrungsberichten zufolge, bietet das Elektrolyse-Fußbad eine sanfte physikalische Tiefenreinigung und kann entschlacken, entgiften und entsäuern (Die Detox- Anwendung ist schulmedizinisch nicht anerkannt), wirkt sich  positiv auf Organe, Haut, Gelenke und Muskulatur aus und kann Sportlern helfen, sich schneller zu regenerieren.

Die Wirkungsweise

Die Fußsohlen haben eine große Anzahl an Drüsen und werden deshalb als die dritten Nieren des Körpers bezeichnet. Schwermetalle bilden im Körper ungesättigte Moleküle, die erst durch die Sättigung von Elektronen den Körper verlassen können. Ungesättigt lagern sie sich sonst im Körper ab.

Das Wasser für das Elektrolyse-Fußbad wird mit negativ geladenen Ionen angereichert und gibt Elektronen an die Haut ab. Dadurch werden auf der Haut und im Körper positiv geladene Stoffe, wie Säuren und anderen Giftstoffe neutralisiert. Schlacke können so gelöst werden und dadurch werden (Nerven-)Zellen entlastet und neu ausgerichtet. Auch das Membran-Potential der Zellen wird infolgedessen wieder gesteigert. Eine komplette Blutumwälzung im Körper beträgt 22 Minuten. 

Geben Sie der Haut die Möglichkeit, Säuren direkt auszuscheiden, ohne dabei die übrigen Organe beanspruchen zu müssen.

Erfahren Sie mehr